Was ist ein Aggregat-Vierer?

Jede Partnerin eines Teams spielt mit ihrem Ball jedes Loch nach Stableford. Beide Scores werden aufgeschrieben, aus denen dann die Stableford-Punkte errechnet werden. Danach werden die Punkte beider Partner addiert.

 

Was ist ein Chapman-Vierer?

 

Beim Chapman-Vierer schlagen beide Spieler ab, dann spielen beide Partner über Kreuz jeweils den Ball des anderen weiter. Erst dann entscheiden sie, welchen Ball sie nun gemeinsam abwechselnd weiterspielen möchten. Durch die Wahl des Balles wird auch bestimmt, wer den Ball als nächstes zu schlagen hat, weil immer abwechselnd gespielt werden muss. Ist der ausgewählte Ball der Ball, den Spieler A als zweiten Schlag gespielt hat, spielt B mit diesem Ball den nächsten Schlag, der andere Ball wird aufgehoben. Gezählt wird beim Chapman-Vierer nach Zählspielregeln.

 

Was ist ein Bestballvierer?

 

Bestballvierer wird im Zweier-Team gespielt. Beide Spielpartner spielen mit ihrem eigenen Ball ein individuelles Spiel. Pro Loch wird aber nur das bessere NETTO-ERGEBNIS gewertet.

 

Beispiel: Loch 1 ist ein Par 4. Spielerin A hat keinen, Spielerin B hat einen Schlag vor; beide benötigen 4 Schläge; es wird das Ergebnis der Spielerin B notiert, da diese einen Nettopunkt mehr bekommt.

 

Was ist ein Turnberry Spiel?

Es handelt sich um ein Zählspiel, bei dem 2 Spielerinnen (eine Scorekarte) ein Team bilden.

Jede spielt zwar für sich, doch am Ende jeder Bahn, wird nur ein Ergebnis (das bessere) auf die Scorekarte eingetragen.

In die Auswertung gehen aber nur die Schläge, die über Par auf der jeweiligen Bahn gespielt wurden. Diese Zahl wird neben das gespielte Ergebnis eingetragen.

Zum Schluss werden alle Schläge über Par addiert. Das Team mit der kleinsten Zahl hat gewonnen.

 

Zum Beispiel:

Bahn 1 (Par 4)

Die Spielerin A braucht 6 Schläge bis ins Loch, die Spielerin B braucht 5 Schläge. Eingetragen wird also eine 5, daneben geschrieben eine 1 (= 1 Schlag über Par). Diese Zahl geht dann in die Auswertung. 


Was ist ein Texas-Scramble-Turnier (2-er Scramble) ?

 

Bei diesem Zweiball-Teamspiel schlagen beide Spieler ab, dann entscheiden sie, welcher Ball am besten liegt (es muss nicht unbedingt der Weiteste der Beste sein!).

Der andere Ball wird aufgehoben und  innerhalb einer Scorekarte - nicht näher zum Loch- beim Spielball markiert, und danach hingelegt.

Beide Spieler spielen ihren Ball aus dieser Position weiter, wählen danach wieder einen Ball und verfahren mit dem aufgehobenem Ball wie schon beschrieben.

Befindet sich der ausgewählte Ball im Rough oder in einem Hindernis muss auch der andere Ball von dort gespielt werden.

Am Grün wird der beste Ball markiert und der andere Spieler puttet ebenfalls von dieser Stelle. So wird verfahren, bis der Ball eingelocht ist.

Gezählt wird immer nur der "ausgewählte" Ball. Das Team-Ergebnis pro Loch wird in die Scorekarte eingetragen. Pro Team gibt es also nur ein Ergebnis.